Diese Seite gehört zum Evangelischen Jugendwerk in Württemberg

Team-Blog


Chillen

04.01.2014

So jetzt wird noch ne Pizza ausm Automaten gelassen und dann in einem bequemen Bett *hust haha hust* geschlafen und dann morgen früh ausgeschlafen mit Frühstück-Buffet (fast) am Bett.


München Übernachtungsquartier

05.01.2014

Noch schnell ein paar Aufgaben hochgeladen und dann gehts in die letzte Nacht der German Games 2014!

Good night!

 

Grüße aus Montabaur


jetzt aber wirklich

05.01.2014

so jetzt gehts wirklich ins bett. "Boah, die haben ja wirklich alles aufgegessen" - unser Hunger hat so manchen erstaunt. Wir habens uns verdient, genauso wie den Schlaf, grüße


Zwischen Raum und Zeit

05.01.2014

Es ist Sonntag Morgen, 3:00 Uhr, und wir warten auf unseren Anschlusszug. Wir versuchen etwas zu schlafen. Wir melden uns wieder, sobald wir wieder die Schienen rocken. Gute Nacht


Die letzte Etappe

05.01.2014

Der letzte Tag der GermanGames 2014 ist schon lange angebrochen und wir sind bereits wieder in der Bahn. Was war in den letzten Stunden passiert?
 
Wir waren in Kempten und haben dort bei Dauerregen die Aufgaben erledigt. Nass bis auf die Knochen sind wir dann mit dem letzten Bus zum Bahnhof zurückgefahren und haben uns beim Asia Imbiss gestärkt. Erst später stellte sich heraus, dass wir vielleicht doch lieber auf einheimische Kost hätten zurückgreifen sollen, denn den Rest des abends plagten einige von uns Magengrummeln, Übelkeit und leichte Bauchschmerzen. Aber wir sind ja Männer und haben es als solche ertragen.
Für die Nacht sind wir dann nach Bayreuth gefahren. Wir hatten keine Unterkunft organisiert, aber gingen davon aus, dass wir am Bahnhof eine geeignete Schlafmöglichkeit oder zumindest einen Ort zum Ruhen finden könnten. Als wir dort um Mitternacht ankamen, schlossen gerade die letzten Speiselokale am Bahnhof und uns empfing eine himmlische Ruhe und nasskaltes Wetter.
Der erste Versuch, eine spontane Unterkunft zu finden, schlug fehl. Wir hatten bei der Bundespolizei, deren Wache direkt am Bahnhof ist, Asyl beantragt. Leider hatten die Beamten genau zu diesem Zeitpunkt Feierabend, boten uns aber an, auf dem Bahnsteig auf den Bänken zu schlafen. Keine wirkliche Alternative.
Unweit vom Bahnhof fiel uns dann eine Post-Filiale auf, welche einen Geldautomaten-Bereich und einen Schließfachbereich hatte. 
Wir entschlossen, uns in der hintersten Ecke des Gebäudes zu verkrümeln und dort unser Nachtlager aufzubauen. 
Schnell schliefen wir ein und hatten gut zwei Stunden unsere Ruhe, bis drei erlebnisorientierte Jugendliche auftauchten, welche angeblich von der Polizei aus dem Zug geschmissen worden waren und nun die Nacht im Warmen verbringen wollten. Aber leider nicht zum Schlafen, sondern zum Quatschen. So hielten sie einige von uns wach, bei anderen gewann der Schlaf die Oberhand und sie schliefen durch.
Irgendwann verdrückten sich die ungeliebten Gäste schließlich und wir konnten alle noch eine kleine Mütze voll Schlaf erhaschen.
Um 04:30 Uhr klingelte der Wecker. Wir packten unsere Rucksäcke, gingen zum Bahnhof und sind jetzt auf dem Weg nach München, um dort unsere letzten Aufgaben zu erledigen und um dort die anderen Mannschaften und die Spielleitung zu treffen.
 
Bis gleich, wir sehen uns am Marienplatz!  


Aktuelle Ereignisse

  • markus aus Sersheim
    befinden sich in der Nähe von Berlin / Deutschland
    vor 352 Tagen und 23 Stunden
  • markus aus Sersheim
    befinden sich in der Nähe von auf der Südhalbkugel
    vor 352 Tagen und 23 Stunden
  • markus aus Sersheim
    befinden sich in der Nähe von auf der Südhalbkugel
    vor 352 Tagen und 23 Stunden
  • markus aus Sersheim
    befinden sich in der Nähe von auf der Südhalbkugel
    vor 352 Tagen und 23 Stunden
  • markus aus Sersheim
    befinden sich in der Nähe von Asien
    vor 500 Tagen und 8 Stunden
  • markus aus Sersheim
    befinden sich in der Nähe von auf einem Kontinent
    vor 639 Tagen und 9 Stunden
  • markus aus Sersheim
    befinden sich in der Nähe von Addis Abeba / Äthiopien
    vor 639 Tagen und 9 Stunden
  • Bold aus Gomaringen
    haben einen neuen Blogeintrag erstellt.
    E lauffa lauft gar nix [lesen]
    vor 1289 Tagen und 2 Stunden
  • Bold aus Gomaringen
    haben einen neuen Blogeintrag erstellt.
    Jetzt geht's los [lesen]
    vor 1289 Tagen und 10 Stunden

 

Deutschland erleben – der Reisebegleiter für eine einmalige Freizeitaktion

Ermöglicht euch Deutschland zu entdecken und zu erleben, wie ihr es vielleicht noch nie gesehen habt. Den Reisebegleiter gibt’s bei Buch+Musik und natürlich auch unter www.ejw-buch.de

 

Kontakt Impressum Datenschutz SW:live DB:live V:
Spenden
Kontakt

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Über das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: