Diese Seite gehört zum Evangelischen Jugendwerk in Württemberg

Team-Blog


Sonniger Süden

03.08.2012

Ewig Zug - stickiger Bus - Döner - Münchner Freiheit - Bavaria - puh!!!


Dritter Tag auf den German Games

03.08.2012

Nachdem wir etwas verschlafen haben fuhren wir erst einmal zum Bahnhof in Kassel und Frühstückten dort. Dannach mussten wir zurück zu unserem Spielpunkt um dort die Spielaufgabe zu lösen. Die Spielaufgabe wurde mit einem GPS Gerät gelöst. Die Aufgaben waren in Kassel bis um 15 uhr gelöst. Mit dem ICE und 30min. Verzögerung kamen wir in der schönen Stadt Nürnberg an wo wir die coole Spielaufgabe mit verbundenen augen lösten als Spitzenreiter. Zur Stunde(23.30) fahren wir mit dem ICE noch nach München.

God bless you

Eure spitzenreiter


Tag 3

03.08.2012

Der Tag begann und es hieß erstmal : Essen in Essen essen. Ein reichhaltiges Frühstück stärkte uns für den Tag. Es folgte der erneute Kampf mit dem Essener Nahverkehr. Problem dieses mal: Für 6 Minuten Busfahrt sollte jeder von ins 1,40 € zahlen. Das ganze für insgesamt sechs ?????? wäre eine beachtliche Summe geworden. Zum Glück spielte der Fahrkartencomputer des Busfahrers nicht mit und wir einigten uns diplomatisch, dass einer den vollen Preis bezahlt und die anderen eine Freifahrt bekommen. Nun klappte die Fahrt zum Hauptbahnhof, wo wir prompt auf eine andere Gruppe der German Games trafen. Gemeinsam gingen wir zur Spielstation in der Nähe des Hauptbahnhofs. Es war spannend zu hören, was die anderen zu berichten hatten. Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen...! Nach dem Spiel ging es direkt weiter nach Aachen, wo wir unsere Aufgaben absolvierten und auch noch Zeit zum Chillen hatten. Die nun anschließende Zugfahrt nach Frankfurt nutzten wir, um noch einmal die Reisepläne für die kommenden Tage zu überdenken und wichtige Absprachen per Telefon zu klären. In Frankfurt angekommen brauchten wir eine kleine Orientierungsphase und erreichten letztendlich doch recht zielstrebig unsere Unterkunft und die Spielstätte beim EJW. Ein super ausgearbeitetes Spiel erwartete uns und wir hatten viel Spass. Wir kauften danach schnell ein und fuhren dann ins Centrum von Frankfurt und genossen Land und Leute. Fazit: Frankfurt ist echt crowdy! Den Tag schlossen wir mit einer übelst männlichen Grillung ab und nutzten den Abend für gute und wertvolle Gespräche. Nun schlafen schon wieder alle. Man vernimmt ein leises, aber zufriedenes Schnarchen aus den Schlafsäcken. Gute Nacht, ich gehe auch schlafen. Wir freuen uns auf morgen!


Tag 3

03.08.2012

In Kassel übernachtet Spielaufgabe gemacht Nürnberg und jetzt nach München


Rückblick Tag 3

03.08.2012

 

Nachdem wir heute morgen am Kongresszentrum von zwei Sicherheitsbeamten geweckt wurden, bemerkten wir beim Blick auf die Uhr, dass wir verschlafen hatten. Deswegen sind wir später als geplant in Görlitz angekommen. Wir hatten in Görlitz deshalb nur 90 Minuten Zeit um die Aufgaben zu lösen. Deshalb haben wir nur einige Aufgaben gelöst und sind gegen 10:30 Uhr in Richtung Wittenberg abgefahren.
Entgegen aller weit verbreiteten Vorurteile gegenüber der Deutschen Bahn kamen wir auch dieses mal pünktlich in Wittenberg an.
Bei der Spielaufgabe stellten wir einen neuen Rekord auf. Motiviert gingen wir auch die anderen Aufgaben an und belohnten uns zum Abschluss mit einem Abendessen beim Inder. 
Die Nacht verbringen wir erstmal nicht unter freiem Himmel, sondern in der Jugendherberge. Außerdem trafen wir die Nichtduschergruppe, die in der gleichen JuHe übernachtet.
Wir freuen uns schon auf Berlin, dass uns morgen erwartet...  


 

Deutschland erleben – der Reisebegleiter für eine einmalige Freizeitaktion

Ermöglicht euch Deutschland zu entdecken und zu erleben, wie ihr es vielleicht noch nie gesehen habt. Den Reisebegleiter gibt’s bei Buch+Musik und natürlich auch unter www.ejw-buch.de

 

Kontakt Impressum Datenschutz SW:live DB:live V:
Spenden
Kontakt

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Über das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: