Diese Seite gehört zum Evangelischen Jugendwerk in Württemberg

Team-Blog


Stuttgart-Freiburg-Kaiserslautern-Frankfurt

07.08.2016

Heut Morgen gings los. Dann gings nach Freiburg. Dort n bisschen im Bach geplanscht und ab in den Zug nach Kaiserslautern. Dort ne Runde um den Betze und lecker Burrito gegessen, wie sichs gehört! Sachen gepackt und wieder ab in den Zug nach Frankfurt City. Um 22:00 dort am Bahnhof mit vollem Marschgepäck und begrenztem Motivationslevel angekommen. Die Aufgaben gerockt, im historischwertvollen Brunnen geplantscht und einmal unter dem großen Euro-Zeichen hingelegt - Powernapping in der deluxe Variante. Nachts um eins wird jetzt noch fleißig hochgeladen und wir alle hoffen, dass wir bald ins Bett kommen. Morgen früh um halb sieben ist die nacht ja schließlich rum...


Am Kölner Dom

06.08.2016

20:40 sind jetzt am Kölner Dom und gehen jetzt zur Schloßbrücke. 


In Köln angekommen

06.08.2016

Wir sind um 12:10 erfolgreich in Köln angekommen, haben beim aussteigen noch den YouTuber Cheng Loew getroffen, und spontan ein selfie gemacht.


Test

16.05.2015

test


Das Team ist wieder vereint. Das kleine große Wiedersehen...

26.10.2014

die Herbstferien rückten immer näher und die Vorfreude stieg ins unbegreifliche. Lange zuvor hatten die Planungen begonnen und es sollten ein paar tolle Stunden und Tage werden.

Standesgemäß startete ich am Sonntag Morgen in Hamburg mit dem ICE in Richtung Süddeutschland. Ein großes Ereignis warf seine Schatten voraus, die Wiedervereinigung der GermanGames Allstars. 

Pflichtbewusst und nur mit geringen Fahrplananbweichungen erreichte ich Backnang, einen kleinen Bahnhof in der Nähe vo Stuttgart, wo mich meine Jungs schon erwarteten. Und das Abenteuer ging los. 

Eine Fahrt ins Ungewisse, denn wir hatten uns zwar gemeinsam den Termin ausgesucht, aber was wir genau unternehmen würden, war mir gänzlich unbekannt.

Nach einem herzlichen Wiedersehen fuhren wir mit dem Auto nach Mannheim, zur SAP-Arena. Hier genossen wir ein Eishockeyspiel, mit einem tollen Sieg der Gastgeber. 3:1 gegen Krefeld. Super Stimmung, super Spiel, mittendrin statt nur dabei.

Nach dem Spiel fuhren wir nach Oppenweiler und gingen noch ein Kleinigkeit essen. Die Fahrt nutzten wir, um ganz viel zu erzählen und ich hatte schnell das Gefühl, als hätten wir uns erst gestern das letzte Mal gesehen.

Im "Bistro" füllten wir den Magen mit Pizza und ich brachte die Bedienung ein weiteres Mal mit der Bestellung eines "Alster" vollkommen durcheinander. "Eistee?" Nein! "Alster". Da merkte man wiede reinmal die regionalen Sprachbarrieren.

Nach einem langen Abend ging es dann in die Koje und wir begannen den neuen Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. 

Nun wurde ich in den schwäbischen Way of Life eingeführt und guckte mir an, wie die Jungs so leben und was der Schwabe so isst.

Nachmittags fuhren wir mit der Bahn nach Stuttgart, bummelten durch die längste Fußgängerzone Deutschlands und radelten durch die Innenstadt. Hier kamen viele tolle Erinnerungen an die GermanGames 2012 und an mein altes Team, "DIe Fünf ?????", wieder ins Gedächtnis. Eine tolle Zeit,

Abends waren wir bei Uli und Michi, gemeinsamen Freunden, zum Essen eingeladen und wir machten in großer Runde Raglette. Vollgefuttert, aber zufrieden, ging es danach in die Koje und der letzte Tag brach an.

Nach einem gemeinsamen Frühstück brachten mich die Jungs nach Sulzbach zum Bahnhof, von wo aus ich den Heimweg antreten musste. 

Es war eine tolle Zeit und der Abschied fiel schwer. Aus einem tollen Team wurden Freunde fürs Leben und ich bin stolz sie zu kennen.

Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Wiedersehen.

Beim Kirchentag sind wir auf jeden Fall dabei und rocken erneut die GermanGames!

 

Bis dahin, liebe Grüße aus Hamburg und Oppenweiler!

 

Lewke und Team


Aktuelle Ereignisse

 

Deutschland erleben – der Reisebegleiter für eine einmalige Freizeitaktion

Ermöglicht euch Deutschland zu entdecken und zu erleben, wie ihr es vielleicht noch nie gesehen habt. Den Reisebegleiter gibt’s bei Buch+Musik und natürlich auch unter www.ejw-buch.de

 

Kontakt Impressum Datenschutz SW:live DB:live V:
Spenden
Kontakt

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Über das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: