Diese Seite gehört zum Evangelischen Jugendwerk in Württemberg

Team-Blog


Rückblick Tag 5

05.08.2012

 

Als wir auf dem gleich harten Boden erwachten auf dem wir auch eingeschlafen waren, starteten wir in den Sonntag mit einem kleinen Frühstück. Für heute standen Bremen und Hannover auf dem Programm, und das ganze wiedermal OHNE GEPÄCK. Also ging es mit 252 km/h nach Bremen, wo uns dann auch die Spielaufgabe nach gefühlten 20 Anrufen ausgehändigt wurde. Bei dieser Stadtrally  lernten wir viel über die Bremer. Nach dem wir dann noch die 8 Schwanzfedern des Musikanten Hahn bewundert hatten, ging es dann mit 2 McDonalds-Gläsern mehr im "Gepäck" weiter nach Hannover. Dort hatten wir so unsere Schwierigkeiten mit den Aufgaben......und auch mit den Zügen, denn unser ICE hat es geschafft die sowieso schon unnötige Verspätung von 20 Minuten auf legendäre 35 Minuten auszubauen. Wieder in Berlin bewunderten wir dann noch die Spotlights am Himmel. Dann ging es nach einem kleinen Abendessen auch schon wieder ins Bett.
 


Moin moin aus dem kühlen norden

06.08.2012

Wir sind Grad in Hamburg und lösen die Aufgaben. Wetterlage: gefühlte 10° und eine frische Brise...


VERSCHLAFEN!!!

06.08.2012

AAAARRRRRRGGGGGGGHHHHHHH.....

...bis halb Zehn geschlafen... gemütlich gefrühstückt... irgendwann:

"Wir müssen noch unsre Ergebnisse für Frankfurt eintragen."

"Stimmt...wie lange haben wir noch?"

"Ich schau mal nach...*schau schau schau*...Aaarrggghh...noch sechs Minuten!"

")&/$&953"$&=Ü*ÖÖ**L"

 

...naja..selbst schuld...ein paar Fotos haben wir noch geschafft... Morgen stehen wir früher auf!


Shitwedder!

06.08.2012

Da bei Regenwetter die Touristen auf Fehmarn nicht dort sind, wo wir sie bräuchten, kehren wir der Insel vorzeitig den Rücken. Wir sitzen wieder im kurzen, aber vollen ICE... Der Blogschreiber bittet den Haufen von Fehlern im gestrigen Tagesrückblick zu entschuldigen. Das langsame Internet gestern hat für eine Nachtschicht besorgt. Die Fehler werden im Laufe des heutigen Tages verbessert.


Auf kürzestem Weg nach Flensburg

06.08.2012

Gestern Abend durften wir bei den Großeltern eines unserer Gruppenmitglieder einen tollen Grillabend erleben: Würste, Schnitzel, Salat. Und das alles in einen schönen Garten.

Die Nacht verbrachten wir unter der Markise, die uns vor dem Regen schützte. Es war die erste Nacht mit Regen und wir waren das erste Mal unter einem Dach. Gott hat das gut eingerichtet. Nur einen hat es erwischt: der wollte auf dem Rasen schlafen, weil der Steinboden zu hart war. Der Regen kannte kein Erbamen ...

Der Morgen kam dann viel zu schnell. Aber das Frühstück entschädigte für den "Aufstehschock". Brötchen, Marmelade, Honig, Erndussbutter, Kaffee, Wurst, Käse, Kaba uvm.

HERZLICHEN DANK UNSEREN NETTEN GASTGEBERN.

Frisch und muter fahren wir jetzt nach Flensburg.


 

Deutschland erleben – der Reisebegleiter für eine einmalige Freizeitaktion

Ermöglicht euch Deutschland zu entdecken und zu erleben, wie ihr es vielleicht noch nie gesehen habt. Den Reisebegleiter gibt’s bei Buch+Musik und natürlich auch unter www.ejw-buch.de

 

Kontakt Impressum Datenschutz SW:live DB:live V:
Spenden
Kontakt

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Über das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: